Tee & Tee Trinken - Rund Ums Sein

  • Ingwertee
  • Salbeitee
  • Kamillentee
  • Fencheltee
  • Eisenkraut Tee
Ingwertee - so stärkst du dein Immunsystem
Salbeitee - alles zur beruhigenden Wirkung und weitere Infos
Kamillentee - alles zum beliebten Hausmittel
Fencheltee - Wirkung & Nebenwirkungen
Alles zum Wunderheilmittel Eisenkrauttee

Schafgarbentee

Schafgarbentee ist bereits seit dem Altertum ein allgemein bekanntes und hoch geschätztes Naturheilmittel. Im Laufe der Geschichte wurden die heilenden Effekte des Krauts von vielen bekannten Gelehrten der Naturmedizin wie etwa Dioskurides oder Hildegard von Bingen beschrieben. Am bekanntesten ist dabei sicherlich die lindernde Wirkung des Tees auf die verschiedensten Frauenleiden wie etwa Menstruationsbeschwerden.

Melissentee

Melissentee wird aus den getrockneten Blättern der Zitronenmelisse hergestellt. Als Heilmittel verwendet wird sie auch als Melissae folium bezeichnet. Sie war bereits in der Antike eine beliebte Heilpflanze und wurde im Mittelalter durch die Benediktiner Mönche in Europa eingeführt. Heute ist die Melisse vor allem wegen ihrer beruhigenden Wirkung beliebt und weit verbreitet.

Lindenblütentee

Lindenblütentee wird aus den Blüten der Sommerlinde hergestellt und ist bereits seit Jahrhunderten ein sehr beliebtes Heilmittel. Im Mittelalter war die Kultivierung der Sommerlinde ausschließlich den Klöstern und dem Adel vorbehalten, da sie als Zentrum und Hüter des medizinischen Wissens galten. Heute ist die Linde in Europa jedoch selten geworden, ihre Heilwirkung wird aber nach wie vor hoch geschätzt.

Johanniskrauttee

Johanniskraut Tee wird aus dem "Echten Johanniskraut" gewonnen. Er ist bekannt dafür sehr viele Heilwirkungen in sich zu vereinen, ist aber auch ein wohlschmeckender Begleiter in den kalten Wintermonaten. Johanniskraut Tee kann sowohl äußerlich als auch innerlich zur Anwendung gebracht werden und überrascht dabei häufig durch sein überaus schnelles therapeutisches Wirken.

Birkenblättertee

Birkenblättertee wird aus den Blättern des gleichnamigen Baumes gewonnen. Wenn die Blätter als Heilmittel eingesetzt werden, so bezeichnet man sie auch als Betulae folium. Der Tee ist seit langem bekannt dafür, eine äußerst reinigende Wirkung auf unseren gesamten Organismus zu haben. Die moderne Wissenschaft beschäftigt sich bereits mit der Heilwirkung der Blätter und bringt immer wieder neue erstaunliche Ergebnisse ans Tageslicht.

Countdown Amazon Cyber Week

Großartige Angebote auf ausgewählte Produkte von dieser Website und Amazon.de in den nächsten 2 Wochen!